Hajk, der

Wortart: Substantiv, maskulin

Bedeutungsübersicht

  1. längerer Weg durch die Natur, der zu Fuß zurückgelegt wird.
  2. das Hajken.

Ranger die bei uns in der Pfadfinder- oder Pfadrangerstufe sind kommen in den Genuss einen Hajk zu unternehmen. Bei einem Hajk geht es darum das die gelernten Inhalte praktisch werden. So kann das gelernte Wissen aus den Kundschafter- und Lilienprüfungen selber eingesetzt werden. Auch kann durch einen Hajk der Erfahrungshorizont stark erweitert werden.

Der Hajk wird über mindestens eine Übernachtung veranstaltet. Dabei kann sowohl zu Fuß, mit dem Kanu oder mit dem Rad ein Hajk unternommen werden. Bei einem Hajk ist es besonders wichtig das jeder Teilnehmer sein Gepäck selber über längere Strecken tragen kann. Jeder Teilnehmer trägt dabei sein privates als auch ein Teil des allgemeinen Gepäcks. Daher sollte jedes Mal gut überlegt werden, was pack ich in meinen Rucksack. Brauch ich wirklich alles was ich mitnehmen will?

Bei einem Hajk kann man die Natur ganz neu erleben. Wenn wir nun deine Begeisterung geweckt haben so komm zu uns in den Stamm. Der nächste Hajk wartet schon auf dich. Wenn dir das noch nicht reicht so schau dir die Fotos unten an und überzeuge dich selber von der Schönheit der Natur.

 

Fotos: Daniel Wiebe, Samuel Weireich